Welches Radio funktioniert im Katastrophenfall?

UKW- Radios, insbesondere Kurbelradios spielen im Katastrophenfall eine wichtige Rolle bei der Beschaffung von Informationen. Hochwasser, heftige SchneefĂ€lle können Teile der Bevölkerung schnell von der Außenwelt abschneiden. Warnmeldungen und Informationen sind dann ĂŒberlebenswichtig. Das Hauptwarnmittel im Katastrophenfall ist das Radio. Doch welches Radio funktioniert im Katastrophenfall zuverlĂ€ssig?

Mesqool Kurbelradio DAB 5000 mAh
Sale
Das digitale Kurbelradio von Mesqool ist ein vielseitiges Modell, dass dir in vielen Lebenslagen ein toller Begleiter sein kann. Das Bundesamt fĂŒr Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe empfiehlt …
Mesqool Kurbelradio mit Taschenlampe & Kompass
Sale
Kurbelradio mit Powerbank, Taschenlampe, Alarm & Kompass- Funktion.
Test: infactory SOL-1510
Sale

infactory Kurbelradio: LED-Lampe

32,94€ 39,95€
-18%
FĂŒr einen Testbericht haben wir vom Pearl Elektronik- Versand das Kurbel- bzw. Notfallradio SOL-1510 von infactory erhalten. Grund genug uns das Radio einmal genauer anzuschauen und zu prĂŒfen, ob …

Radio im Katastrophenfall als Hauptwarnmittel

Im Katastrophenfall bei Hochwasser, starkem Schneefall, einem Blackout und StĂŒrmen sind Menschen schnell von der Außenwelt abgeschnitten und somit auf Informationen und Warnmeldungen angewiesen. Eingeschlossene sind in den meisten FĂ€llen nur noch ĂŒber Medien wie dem TV, Internet oder Radio zu erreichen. Funktioniert allerdings kein Strom mehr aufgrund eines Stromausfall oder technischen Störungen, funktioniert auch das Internet und der Fernseher nicht mehr. Als Informationsquelle bleibt im Katastrophenfall daher nur noch das Radio. Das Bundesamt fĂŒr Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe rĂ€t daher in seinem Ratgeber „Notfallvorsorge und Handeln in Notsituationen“ zu ausreichend Batterien, ein batteriebetriebenes Radio oder ein Kurbelradio daheim zu haben.

Radio im Katastrophenfall
BBK rÀt zur Anschaffung eines Kurbelradio

Im Katastrophenfall benötigt man ein Taschenradio mit Batterien, ein Kurbelradio, ein Solarradio oder ein Autoradio. Mit diesen kannst du Radio im Frequenzbereich von AM und FM hören. Einige Sender können auch per Kurzwelle empfangen werden.

DAB+ Radio im Katastrophenfall

Zur Information der Bevölkerung im Katastrophenfall eignen sich Radios hervorragend. Doch auch hier macht sich die Digitalisierung bemerkbar, diese Aufgabe sollen in Zukunft Radios mit DAB Tuner ĂŒbernehmen.

Mesqool Kurbelradio DAB 5000 mAh
Sale
Das digitale Kurbelradio von Mesqool ist ein vielseitiges Modell, dass dir in vielen Lebenslagen ein toller Begleiter sein kann. Das Bundesamt fĂŒr Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe empfiehlt …
Katastrophenfall Starkregen Hochwasser
Katastrophenfall Hochwasser aufgrund von Starkregen in Deutschland

Digitale Radios können nicht nur Audiosignale ĂŒbertragen, sondern auch viele Zusatzinformationen, die auf dem Display des Kurbelradio mit DAB dargestellt werden können. Dank der Alarm DAB Funktion können Digitalradios auch Einschaltbefehle erhalten, bei denen das Radio ohne ein Zutun sich einschaltet oder auf den Sender der Bundesregierung umschaltet. Bundesregierung oder eine Landesregierung kann dann im Katastrophenfall die Bevölkerung informieren. Das funktioniert Ă€hnlich wie beim Autoradio, wo mithilfe von RDS das Radio automatisch zum Verkehrsfunk wechselt.

Den Katastrophensender empfÀngt man per DAB+ mithilfe von EWF (Emergency Warning Functionality). In Zukunft soll diese Funktion bei Digitalradios Pflicht werden. Sender der ARD und der Deutschlandfunk werden dann aufgefordert oder sogar verpflichtet, entsprechende Informationen im Katastrophenfall an die Bevölkerung zu geben.

„Der Bundesregierung und den Landesregierungen ist in KatastrophenfĂ€llen oder bei anderen vergleichbaren erheblichen Gefahren fĂŒr die öffentliche Sicherheit oder Ordnung unverzĂŒglich angemessene Sendezeit in den Hörfunkprogrammen fĂŒr amtliche Verlautbarungen unentgeltlich einzurĂ€umen.“

Staatsvertrag fĂŒr das Deutschlandradio

Mit dem Radio kann man im Katastrophenfall sicherstellen, schnell Millionen von Menschen zu erreichen. Ereignisse wie Tschernobyl oder Extremwetter, AmoklĂ€ufe und TerroranschlĂ€ge erfordern diese Art von Informationssicherheit. Hierbei setzen Medien und Politiker vermehrt auf DAB+, dass bisher leider noch nicht sehr verbreitet in Deutschland ist. Die terrestrische Infrastruktur per Antenne ist stabiler als das Telefon- und Internetnetz. Im Notfall kann man mit dem Radio im Katastrophenfall mit der Notfallfunktion EWF ein Großteil der Bevölkerung erreichen.

kurbelradio.net
Logo